horseWOman-magazin 

 Das Veranstaltungsmagazin für Pferdeliebhaber

Berichte reiten und fahren

Berichte


Zurück zur Übersicht

05.01.2015

Fahrteam Fresenfelde Leinen Aufnehmen / Vermessen

Leider hört man immer wieder, dass das „Leinengebet“ nur in der Prüfung zum Fahrabzeichen benötigt und nach bestandener Prüfung kaum noch angewendet werde mit der Begründung es sei völlig unnötig und dauere viel zu lange.

Das ist leichtsinnig und wenig Pferde schonend. Das Vermessen der Leinen vor dem Start einer Kutschfahrt verhindert brenzlige Situationen beim Anfahren, denn man hat das Gespann nach korrekter Leinenaufnahme sicher in der Hand, um gegebenenfalls ohne Verzögerung auch mit unruhigen Pferden gerade anfahren zu können. Sinnvoll ist ein Anfahren in der Gebrauchshaltung, denn nur aus der Gebrauchshaltung heraus sind eventuell schnell nötige Verkürzunsgriffe oder ein gleichmäßiges Nachgeben beim Antreten möglich.

Lesen Sie den ganzen Bericht.

 Bericht hier zum Download PDF


Zurück zur Übersicht